Herzlich willkommen im ÖBB-Webshop

Widerrufsbelehrung

(1)   Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) sind, haben das Recht, wenn der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung eines oder mehrerer Fernkommunikationsmittel (Post, Internet, Telefon, Fax) zustande gekommen ist, ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Kalendertage, und beginnt mit dem Tag an dem der Verbraucher den Besitz an der Ware erlangt bzw. bei einer Lieferung der Ware in mehreren Teilsendungen mit dem Tag, an dem der Verbraucher den Besitz an der letzten Teilsendung erlangt. Der Rücktritt gilt als rechtzeitig, wenn der Kunde am letzten Tag der Frist seine Rücktrittserklärung versendet.

(2)   In diesem Fall ist der Käufer verpflichtet, die ÖBB-Werbung GmbH über den Rücktritt mittels einer eindeutigen Erklärung (zB Post, Fax, E-Mail) zu informieren. Der Verbraucher kann das im Anhang zur Verfügung gestellte Muster Rücktrittsformular verwenden (Rücktrittsformular). Sofern die Ware schon empfangen wurde, ist diese unverzüglich an die ÖBB-Werbung GmbH an folgende Adresse unter Angabe seiner Bankdaten zurückzuschicken und sind die mit der Rücksendung der Ware tatsächlich entstehenden Kosten und Versandspesen zu tragen:

ÖBB-Werbung GmbH
z. Hd. Frau Birgit Redl
Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

(3)   Wurde die Ware benutzt (Beeinträchtigung oder Beschädigung der Ware), ist ÖBB-Werbung GmbH als Verkäuferin berechtigt, eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswerts der Ware zu verlangen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umfang mit derselben zurückzuführen ist. Die bloße Übernahme der Ware und deren Begutachtung in üblichem Ausmaß stellt noch keine Wertminderung dar.

(4)   ÖBB-Werbung GmbH verpflichtet sich nach Erhalt der Ware die vom Verbraucher bereits geleistete Zahlung unverzüglich jedenfalls innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Rücktrittserklärung auf das vom Kunden zuvor bekannt gegebene Bankkonto zurückzuerstatten. ÖBB-Werbung GmbH ist berechtigt die Rückzahlung zu verweigern, bis die Ware ordnungsgemäß empfangen wird bzw. ein Nachweis über die Rücksendung der Ware erbracht wird.

(5)   Ein Rücktrittsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, bei Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, bei Ton- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CD’s, DVD’s, Videokassetten) oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, sowie bei Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen.